Das Vaterunser – eine meditative Betrachtung

5,20  (inkl. 5% MwSt.) *

Gedanken über der Wiege eines Kindes

Aufsätze und Skizzen aus der anthroposophischen Arbeit
Heft 16

Geplante Lieferung: 08.10.2020 bei Zahlungseingang bis 02.10.2020. (Bei einem Versand außerhalb Deutschlands sowie an Feiertagen verzögert sich der Lieferungstermin entsprechend.)

Artikelnummer: 338
ISBN: 978-3-88069-338-8
Seitenzahl: 24
Ausstattung: Softcover
Höhe: 23 cm
Breite: 15,5 cm
Kategorie: , , .
Tags: , , , , .

Das Vaterunser als Menschheitsgebet hat immer wieder zur Vertiefung in seinen Bitten angeregt. Der Autor legt hier meditative Betrachtungen zu den 7 Bitten des Gebetes vor, die ihre Einbettung in das Wesen des Makrokosmos einbezieht, wodurch Weite und Größe des Christus-Gebetes in der Seele aufklingen können. – In den Briefen an ein Kind klingen verwandte Töne an. Sie sind zu den Festen des Jahres als ein geistiges Zwiegespräch mit dem höheren Wesen des Kindes, wie ein Hinleiten in die Erdenwelt, über die Wiege hin, gesprochen.