Georg Trakl – Joseph Freiherr von Eichendorff

5,20  (inkl. 5% MwSt.) *

Das Unvergängliche in ihren Werken – Eine Betrachtung seines Werkes

Aufsätze und Skizzen aus der anthroposophischen Arbeit
Heft 10

Geplante Lieferung: 07.10.2020 bei Zahlungseingang bis 01.10.2020. (Bei einem Versand außerhalb Deutschlands sowie an Feiertagen verzögert sich der Lieferungstermin entsprechend.)

Artikelnummer: 288
ISBN: 978-3-88069-288-6
Seitenzahl: 24
Ausstattung: Softcover
Höhe: 23 cm
Breite: 15,5 cm
Kategorie: , , .
Tags: , , .

Die Aussagekraft der Arbeiten von Georg Trakl – Joseph von Eichendorff, vor allem seiner Gedichte, ist noch lange nicht ausgeschöpft. Er ist nicht nur der romantische Dichter, als den man ihn allgemein kennt. In seinem Prosawerk weist er weit über seine Zeit hinaus in eine Epoche, die wir als die unsere wiedererkennen.